carsharing_faq-germany

Häufig gestellte Fragen

  • Vertrag und Zahlung
    • Wenn es DriveNow in dem Land, in dem du wohnst, gibt, musst du dich auch in diesem Land über die entsprechenden Website registrieren. Sollte DriveNow in deinem Land nicht vertreten sein, kannst du dir das Land, in dem du dein Kundenkonto eröffnen willst, aussuchen.

    • Momentan ist der Prozess über POSTIDENT nur für Kunden mit deutschem Führerschein (Scheckkartenformat und ältere Papierführerscheine) verfügbar. Zeitnah wird der Prozess auch für Führerscheine im Scheckkartenformat aus EU-Ländern folgen sowie perspektivisch für Führerscheine aus Nicht-EU-Ländern. Wenn du den Online-Validierungsprozess auf einem Computer/Laptop durchläufst, ist dies derzeit nur auf den Internet-Browsern Google Chrome (ab Version 48) und Firefox (ab Version 45) möglich. Für die Browser Safari und Internet Explorer unterstützen die Hersteller die Webcam-Funktion auf der Desktop-Version aktuell nicht. Auf einem mobilen Endgerät wird der Prozess in einem Safari und Chrome Browser unterstützt. Generell wird die Verwendung eines Smartphones empfohlen, da die Bildqualität dadurch gesteigert werden kann.

    • Die Post bietet für das Online-Validierungsverfahren verlässliche und sichere technologische Rahmenbedingungen. Alle Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland verarbeitet und gespeichert. Zudem wird der Datenaustausch verschlüsselt. Die erfassten Daten werden von der Post an DriveNow übergeben und nach einer von DriveNow festgelegten Frist, längstens jedoch nach fünf Monaten, gelöscht.

    • Wenn du nach der Registrierung die Online-Validierung über POSTIDENT wählst, erhältst du deine DriveNow Kundenkarte bequem per Post zu dir nach Hause. Alternativ kannst du deine Kundenkarte auch an jeder DriveNow Registrierungsstation abholen. Hierzu zählen vor allem Sixt Stationen und verschiedene BMW Niederlassungen sowie bestimmte Partnerniederlassungen. Eine Übersicht über die Registrierungsstationen findest du auf der interaktiven Karte der jeweiligen Städteseiten.

    • Ja, du kannst unseren Service in allen DriveNow Städten europaweit nutzen. Einzige Voraussetzung ist, dass du als Zahlungsmittel eine Kreditkarte hinterlegt hast. Akzeptiere bei der ersten Auslandsfahrt einfach die AGB des jeweiligen DriveNow Landes direkt im Auto. Es gelten dann die lokalen Preise.

      Eine Ausnahme bildet lediglich die DriveNow Stadt Kopenhagen: Hier musst du vor der ersten Fahrt Bilder von deinem Führerschein zur Verifizierung über die DriveNow App hochladen. Mehr Informationen findest du auf der Seite “So funktionierts”.

    • Bevor du kündigst, solltest du  allerdings bedenken, dass du kostenfrei Kunde bleiben kannst – selbst wenn du DriveNow einige Zeit nicht nutzen möchtest. Solange du DriveNow nicht nutzt, zahlst du auch nichts.

    • In Deutschland kannst du DriveNow mit Kreditkarte (VISA, MasterCard, AmericanExpress, Diners Club) oder SEPA-Lastschriftverfahren nutzen.

    • Nach Beendigung deiner Miete erhältst du zwei Tage später die dazugehörige Rechnung per E-Mail, welche zum Vorsteuerabzug berechtigt. Der ausstehende Betrag wird dann deinem Konto per SEPA-Lastschrift (Vorabinformation über Einzug durch Billpay) oder deiner Kreditkarte belastet. Eine Übersicht über die Rechnungen zu deinen vergangenen Fahrten findest du im eingeloggten Bereich auf der DriveNow Website unter “Rechnungen“.

    • Ja, aus Sicherheitsgründen blocken wir einen bestimmten Betrag auf deiner Kreditkarte. Das ist bei Autovermietungen, Hotels etc. ein normales Prozedere. Du kannst ein DriveNow Auto zum Beispiel auch nur dann öffnen, wenn der Sicherheitsbetrag entsprechend geblockt werden konnte. Solltest du trotz ausreichender Deckung deiner Kreditkarte durch unser System abgewiesen werden, wende dich bitte an deine Bank oder dein Kreditkartenunternehmen.

    • Du zahlst für deine Fahrt in dem Moment, in dem du die Miete gestartet hast, was nach der erfolgreichen PIN-Eingabe im Fahrzeug der Fall ist. Wenn du das Auto spontan gemietet hast (ohne eine vorherige Reservierung über die App), startet die Miete nach Bestätigung von “Miete starten” über den DriveNow Bildschirm.

    • Um dich bei DriveNow registrieren zu können, musst du 21 Jahre alt sein und seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheins.

  • Versicherung & Schäden
    • Der reguläre DriveNow Tarif beinhaltet eine Haftpflichtversicherung sowie einen Vollkasko- und Diebstahlschutz. Bei jeder Miete wird dem Kunden automatisch ein Schutzpaket für einen Euro berechnet. Dieses reduziert den Selbstbehalt bei selbst- oder teilverschuldeten Verkehrsunfällen oder Beschädigungen auf 350 Euro. Sonderregelung für Spar- und Prepaid-Pakete: Das 1-Euro-Schutzpaket ist bei diesen Paketen bereits in den Pauschalpreis integriert. Eine zusätzliche Berechnung des Euros pro Fahrt entfällt somit bei Fahrten innerhalb der Paketminuten.

    • Die eigene Kfz-Versicherung kann nicht für DriveNow Autos angewendet werden. Falls deine Kreditkarte eine Mietwagenversicherung beinhaltet, wende dich bitte an dein Kreditkarteninstitut und frage nach den inkludierten Leistungen deines Schutzpakets.

    • Alle DriveNow Autos verfügen über eine Haftpflichtversicherung sowie einen Vollkasko- und Diebstahlschutz. Bei jeder Miete wird dem Kunden automatisch ein Schutzpaket für einen Euro berechnet. Dieses reduziert den Selbstbehalt bei selbst- oder teilverschuldeten Verkehrsunfällen oder Beschädigungen auf 350 Euro. Eine Möglichkeit zur weiteren Reduzierung des Selbstbehalts besteht bei DriveNow nicht. Der Selbstbehalt greift nach 9.3 bzw. 9.6 AGB nicht bei grob fahrlässiger Herbeiführung eines Schadens. Nach 9.5 AGB haftet der Kunde vollumfänglich für von ihm begangene Gesetzesverstöße.

      Übrigens: Kunden, die vor dem 12. September 2016 ein laufendes Jahres-Schutzpaket über 99 Euro/Jahr oder 199 Euro/Jahr abgeschlossen haben, müssen das 1-Euro-Schutzpaket pro Fahrt nicht bezahlen. Das entsprechende Jahres-Schutzpaket ist solange gültig, bis es fristgemäß gekündigt wird.

    • Eventuelle Vorschäden an einem Fahrzeug kannst du dir über die App bzw. bei einer spontanen Buchung vor Starten der Miete anzeigen lassen. Ist der festgestellte Schaden bereits eingetragen, musst du nichts weiter tun. Solltest du einen Neuschaden entdecken, kontaktiere bitte unsere Kundenbetreuung und melde den Schaden.

    • Bei einem Verkehrsunfall stehen zunächst das Wohl aller Beteiligten und das Sichern der Unfallstelle im Vordergrund. Allerdings solltest du sobald wie möglich unsere Kundenbetreuung über die App oder den „Service anrufen“-Button auf dem DriveNow Bildschirm kontaktieren. Jeder Verkehrsunfall, auch Bagatellschäden, muss polizeilich aufgenommen werden. Gib keinesfalls eine Schuldanerkenntnis ab. Dies könnte zum Verlust der Wirkung des Schutzpakets führen. Es ist in jedem Fall deine Pflicht, dir den Namen des Unfallgegners bzw. des Autohalters, das Kennzeichen und das polizeiliche Aktenzeichen zu notieren und uns umgehend einen schriftlichen Unfallbericht zukommen zu lassen. Im Falle einer Panne kontaktiere bitte umgehend unsere Kundenbetreuung.

  • Nutzung
    • Du kannst dein gewünschtes DriveNow Auto 15 Minuten lang kostenfrei reservieren. Nach Ablauf der 15 Minuten kannst du das Fahrzeug kostenpflichtig für maximal acht Stunden reservieren.

    • Die verlängerte Reservierung eines DriveNow Autos ist kostenpflichtig und bis zu maximal acht Stunden möglich. Um eine Reservierung zu verlängern, klicke einfach auf die verbleibende Reservierungszeit in der App und wähle “Verlängern”. Die kostenpflichtige Reservierung kann wie die Reservierung für 15 Minuten jederzeit storniert werden. Die bis dahin angefallenen Kosten werden dir auf das jeweilige Konto (privat bzw. geschäftlich) in Rechnung gestellt. Die ersten 15 Minuten der Reservierung eines Fahrzeugs sind immer kostenfrei und werden automatisch bei der Auswahl der verlängerten Reservierung berücksichtigt.

    • Bitte kontaktiere in diesem Fall unsere Kundenbetreuung. Wir werden dir dann den Weg zu deinem Auto weisen oder dich kostenfrei auf ein anderes Fahrzeug umbuchen.

    • Nein, wenn du ein DriveNow Auto nutzen willst, darfst du das nur über deinen eigenen Account tun. Folglich darfst du die Fahrzeuge auch nicht mit einer fremden Kundenkarte öffnen, weil jede Karte auf ein eigenes Kundenkonto bei DriveNow ausgestellt ist. Jeder Fahrer, der kein DriveNow Kunde ist und die Autos unerlaubt fährt, kann wegen Diebstahls haftbar gemacht werden.

    • DriveNow funktioniert schlüssellos, d.h. ein Autoschlüssel ist nicht notwendig. Du öffnest ein DriveNow Fahrzeug bei laufender Reservierung ganz einfach über die App oder alternativ mit der DriveNow Kundenkarte (bei spontanen Mieten nur mit Kundenkarte möglich). Halte dazu einfach die Karte an das Lesegerät in der Windschutzscheibe. Zum Verschließen nutzt du ebenfalls die App oder auch hier alternativ die Kundenkarte.

    • Wenn du ein DriveNow Auto reserviert hast, musst du nach dem Öffnen nur noch die PIN mit Hilfe des iDrive Controllers (= Drehscheibe) in der Mittelkonsole eingeben. Dadurch startest du die Miete und kannst anschließend den Motor über den Start/Stop-Knopf anlassen.

    • Ohne deine persönliche PIN kannst du die Miete nicht starten. Bitte ruf in diesem Fall unsere Kundenbetreuung an. Wenn wir dich erfolgreich identifizieren können, werden wir dir deine PIN per SMS schicken.

    • Um mit unserer Kundenbetreuung während deiner Fahrt in einem DriveNow Auto verbunden zu werden, drücke einfach den „Service anrufen“-Button im DriveNow Menü auf dem Bildschirm. Alternativ kannst du die Kundenbetreuung auch über die DriveNow App kontaktieren.

    • Gehe über den DriveNow Bildschirm in den Menüpunkt “Multimedia” bzw. „Telefon“ und wähle dort die Option „Bluetooth“. Bestätige dann die Auswahl „Neues Gerät hinzufügen“, aktiviere Bluetooth auf deinem Smartphone und kopple dein Handy mit dem Auto. Die Verbindung wird hergestellt.

    • Du bist nicht verpflichtet die DriveNow Fahrzeuge zu tanken, das übernimmt unser Service-Team für dich. Beträgt der Tankstand während oder am Ende deiner Fahrt weniger als 25 %, solltest du das Auto jedoch besser an einer unserer Partner-Tankstellen betanken. Diese findest du in der Navigation unter Sonderziele und kannst sie auch direkt als Ziel hinterlegen. Nutze für das Tanken einfach die Tankkarte in der Mittelarmlehne, wodurch der Tankvorgang für dich kostenlos ist. Wähle nach Ausschalten des Motors die Option „Tanken“ auf dem DriveNow Bildschirm. Danach wird dir die entsprechende PIN für die Tankkarte angezeigt. An der Kasse musst du neben dieser PIN auch den aktuellen Kilometerstand eingeben. Sofern der Tankstand vor der Betankung unter 25 % lag und am Ende deiner Miete über 90 % liegt, erhältst du für deinen Einsatz 30 Bonusminuten von uns gutgeschrieben.  

    • Der Großteil unserer Flotte besteht aus Fahrzeugen mit Automatikgetriebe. Falls du einen Führerschein besitzt, der nur das Fahren mit solchen Autos zulässt, darfst du auch nur diese nutzen. Die Fahrzeuge mit Automatik sind in der DriveNow App entsprechend gekennzeichnet und können über die Filterfunktion gesucht werden.

    • Fahrten in andere Länder sind grundsätzlich nicht gestattet. Ausgenommen ist die Fahrt nach Österreich mit einer Buchungs des Ski-Pakets Hochzillertal, weil sich der Zielort in Österreich befindet.

    • In sämtlichen BMW Modellen der DriveNow Flotte gibt es Sitzerhöhungen für Kinder. Diese befinden sich im Kofferraum. Solltest du feststellen, dass in einem Auto eine Sitzerhöhung fehlt, melde dies bitte unserer Kundenbetreuung. In den MINI Modellen gibt es leider keine Sitzerhöhungen. Natürlich kannst du jedoch gerne eigene Kindersitze verwenden.

    • Grundsätzlich ja, allerdings bist du dann dazu verpflichtet, das Auto in einem gereinigtem Zustand zurückzugeben. Sollte der Innenraum des Fahrzeugs stark verschmutzt sein, erlauben wir uns dir eine entsprechende Reinigungsgebühr (s. Preisliste) in Rechnung zu stellen.

    • Wenn du dein Auto am Fahrtziel angeboten hast und es an den Nachmieter übergeben willst, wählst du nach Motorstop einfach die Option “Auto übergeben” über den DriveNow Bildschirm. Der Nachmieter muss dann nur noch in der App auf “übernehmen” klicken und schon ist der Handshake erfolgreich.

    • Falls der nächste Fahrer nicht zur Übergabe erscheint, kannst du das Fahrzeug einfach auf einem freien Parkplatz abstellen und deine Miete wie gewohnt beenden. Wenn du ein Handshake Auto reserviert hast und der Fahrer nicht zum angegebenen Zeitpunkt erscheint, kannst du deine Reservierung jederzeit stornieren.

    • Nein, bei DriveNow gibt es keine festen Mietstationen. Du kannst das Auto auf allen öffentlichen Parkplätzen innerhalb des Geschäftsgebietes abstellen - unabhängig davon, wo du die Miete gestartet hast.

    • Wenn du die Fahrt beenden möchtest, verschließt du das Auto nach Abstellen des Motors einfach über die App oder mit der Kundenkarte (durch Auflegen auf dem Lesegerät in der Windschutzscheibe). Wenn die Anzeige am Lesegerät grün leuchtet, wurde deine Miete korrekt beendet. Möchtest du die Fahrt nur kurz unterbrechen, wähle nach Motorstop die Option "Zwischenstoppen" auf dem DriveNow Bildschirm.

    • Die Miete kann auf allen öffentlichen Parkflächen innerhalb des Geschäftsgebiets beendet werden. Ausgenommen sind reine Anwohnerparkzonen, Privatparkplätze, Parkhäuser, Parkplätze mit zeitlicher Begrenzung (Parkscheibe) und Parkzonen mit Sondernutzung, z.B. Behindertenparkplätze, Halteverbote oder Taxiparkplätze. Städtespezifische Details zum Parken findest du auf der jeweiligen Städteseite. Du kannst dir das Geschäftsgebiet auch in der App oder im Navigationssystem deines Autos anzeigen lassen.

    • In München hast du zusätzlich zum definierten Geschäftsgebiet die Möglichkeit, deine Miete gegen eine Gebühr außerhalb des Geschäftsgebiets abzustellen. Dies ist innerhalb eines Radius von 10 Kilometern zum Karsplatz (Stachus) möglich. Die Höhe der Gebühr berechnet sich abhängig von der Distanz deiner Position zum Stachus (2 Euro pro Kilometer) und wird dir beim Abstellen des Fahrzeugs auf dem DriveNow Bildschirm angezeigt.

    • Leider kommt es aufgrund äußerer Einflüsse (z.B. Sonneneruption) immer mal wieder zu Einschränkungen bei der Positionsbestimmung. Rufe in diesem Fall bitte unsere Kundenbetreuung über die App oder den „Service anrufen“-Button im Auto an. Sie wird sich dann um das Problem kümmern und die Miete für dich beenden.  

    • Leider benötigen wir zur Übertragung der Informationen GSM-Empfang, d.h. das normale Funknetz reicht teilweise nicht aus. Es kann also sein, dass dein Handy vollen Empfang zeigt, auch wenn kein GSM-Empfang vorhanden ist. Parke das Auto am besten ein Stück weiter und versuche es erneut. Sollte es dennoch nicht funktionieren, rufe bitte unsere Kundenbetreuung über die App oder den „Service anrufen“-Button im Fahrzeug an. Sie wird sich dann um das Problem kümmern und die Miete für dich beenden.  

  • Pakete & Bonusminuten
    • Die Spar-Pakete und Prepaid-Pakete können im eingeloggten Bereich auf der DriveNow Webseite gebucht werden. Die Stunden-Pakete sind bei laufender Reservierung direkt in der App unter “Fahrt planen” bzw. bei spontaner Buchung im Auto vor Start der Miete buchbar. Alle Pakete können sowohl für private als auch geschäftliche Fahrten gebucht werden und sind für alle DriveNow Fahrzeuge nutzbar.

    • In den Spar-Paketen und Prepaid-Paketen sind Parkminuten nicht enthalten und werden gesondert berechnet. In den Stunden-Paketen sind Parkminuten für die Dauer des Pakets inbegriffen.

    • Wenn du ein laufendes Spar-Paket kündigen willst, kannst du dies jederzeit vor Ablauf der 30-tägigen Laufzeit auf der DriveNow Website tun. Andernfalls verlängert sich das Paket automatisch um weitere 30 Tage Laufzeit.

    • Wenn die Minuten deines Spar-Pakets aufgebraucht sind, erfolgt automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail. Nach Verbrauch der Spar-Paket-Minuten werden eventuell vorhandene Bonusminuten oder Prepaid-Paket-Minuten verbraucht. Danach gelten die regulären Minutenpreise, bis 30 Tage nach Beginn der Laufzeit die nächsten Spar-Paket-Minuten zur Verfügung stehen. Werden die Minuten innerhalb der Laufzeit nicht verbraucht, verfallen sie nach 30 Tagen.

    • Der Wechsel von einem Spar-Paket in ein anderes ist innerhalb der 30-tägigen Laufzeit nicht möglich. Ein anderes Spar-Paket kann jedoch jederzeit gebucht werden. Es wird nach Ablauf der 30-tägigen Laufzeit des vorherigen Spar-Pakets aktiv. Die gleichzeitige Nutzung mehrerer Spar-Pakete ist nicht möglich.

    • Bei Überschreitung der Stundenanzahl eines gebuchten Stunden-Pakets gelten die regulären Minutenpreise. Bei Überschreitung der Inklusiv-Kilometer fallen für jeden Mehrkilometer zusätzliche Gebühren an. Die aktuellen Gebühren findest du auf der DriveNow Webseite unter “Preise“.

    • Nein, du kannst Pakete und Bonusminuten nur in deinem eigenen DriveNow Land, in dem du dich registriert hast, nutzen. Zum Beispiel kannst du als Kunde von DriveNow Deutschland deine Pakete und Bonusminuten nur in Deutschland verfahren und nicht in einem anderen DriveNow Land.

    • Die DriveNow Pakete und Bonusminuten werden in folgender Reihenfolge verbraucht: gekaufte Minuten mit Ablaufdatum (Spar-Pakete und Sixt Prepaid-Paket), Bonusminuten, gekaufte Minuten ohne Ablaufdatum (Prepaid-Paket). Innerhalb der Bonusminuten werden immer erst die Minuten mit der zeitlichen Befristung verbraucht. Bei einem Drive’n Save Angebot werden zuerst Bonusminuten verwendet, bevor die reduzierte Rate berechnet wird. Nur bei Stunden- und Erlebnispaketen erfolgt die Anrechnung der Bonusminuten erst nach Ablauf des jeweiligen Stunden- bzw. Erlebnispaket, wenn die Fahrt zum Normaltarif durchgeführt wird.

  • Elektrisches fahren
    • Voraussetzung ist, dass der Motor ausgeschaltet ist (Licht um Start/Stop-Knopf leuchtet orange). Hole das Ladekabel aus dem Kofferraum und stecke es zuerst an der Ladesäule, dann am Auto an. Mit der Ladekarte (befindet sich in der Mittelarmlehne) entsperrst du die Ladesäule (bei RWE benötigst du keine Ladekarte). Wenn der Ladevorgang erfolgreich gestartet wurde, blinken die blauen LED-Lichter in der Ladeklappe gleichmäßig. Ein orangenes oder rotes Licht verweist auf einen Fehler – rufe in diesem Fall bitte unsere Kundenbetreuung an.

    • Löse das Ladekabel sowohl von der Ladesäule als auch vom Auto und verstaue es im Kofferraum. Achtung: Das Ladekabel ist fest im Kofferraum des BMW i3 verdrahtet. Achte deshalb bitte immer darauf, dass du das Ladekabel an beiden Stellen entsprechend löst, bevor du losfährst. DriveNow behält sich sonst vor, dir etwaige Schäden in Rechnung zu stellen.

    • In der Regel dauert das Laden von null auf 100 % zwischen vier und fünf Stunden. Der Ladeprozess erfolgt aber nicht linear. Ein Ladehub von beispielsweise 25 % auf 80 % erfolgt deutlich schneller.

    • Du bist nicht verpflichtet den BMW i3 zu laden, das übernimmt unser Service-Team für dich. Beträgt der Ladestand des BMW i3 während oder am Ende deiner Fahrt weniger als 25 %, solltest du ihn jedoch besser laden. Nutze hierfür einfach die Ladekarte in der Mittelarmlehne, wodurch der Ladevorgang für dich kostenlos ist. Für deinen Einsatz erhältst du von uns 30 Bonusminuten gutgeschrieben. Solltest du mit einem nicht geladenen BMW i3 außerhalb des Geschäftsgebietes liegen bleiben, trägst du die Kosten für den Einsatz des Service-Teams und den Rücktransport des Autos.

    • In Berlin kannst du an allen Ladesäulen von RWE und Vattenfall laden, im Münchner Stadtgebiet an Ladesäulen der SWM, in Hamburg an allen Ladesäulen von Vattenfall und Hamburg Energie, in Köln an Ladesäulen der Rheinenergie und in Düsseldorf an Ladesäulen der Stadtwerke Düsseldorf. Wo die Partner-Ladesäulen in einer Stadt stehen, kannst du dir über den DriveNow Bildschirm anzeigen lassen (in der Navigation unter Sonderziele) und dich direkt dorthin navigieren lassen. Alternativ findest du die Ladestationen auch in der DriveNow App und auf der interaktiven Karte auf der DriveNow Website.

      Gut zu wissen: Das Laden des BMW i3 ist ausschließlich an einer ausgewiesenen Ladestation und mit dem im Auto hinterlegten Kabel möglich. Das Laden an einer herkömmlichen 220-Volt-Steckdose ist daher nicht möglich.

  • Für geschäftliche Nutzung
    • DriveNow bietet bereits erfolgreich Mobilitätslösungen für zahlreiche Firmen jeder Unternehmensgröße. Fülle einfach auf unserer Unternehmensseite das Formular aus und schicke uns deine Anfrage ganz unverbindlich. Ein DriveNow Mitarbeiter wird sich dann umgehend bei dir melden.

    • Du kannst schon während deiner Registrierung bei DriveNow eine geschäftliche Rechnungsadresse für Geschäftsfahrten hinterlegen. Dies ist natürlich auch im Nachgang im eingeloggten Bereich der DriveNow Website möglich. Dort kannst du außerdem ein geschäftliches Zahlungsmittel hinzufügen, von dem der Betrag für Geschäftsfahrten abgebucht werden soll, und eine geschäftliche E-Mail Adresse hinterlegen. Vor Fahrtantritt wählst du dann einfach in der App unter dem Punkt “Fahrt planen”, ob deine Fahrt geschäftlich oder privat ist. Wenn du ein Auto spontan ohne vorherige Reservierung gemietet hast, kannst du diese Auswahl über den Bildschirm im Fahrzeug treffen. Die Rechnung für diese Fahrt wird dann auf die entsprechend hinterlegte Rechnungsadresse ausgestellt und an die jeweilige E-Mail Adresse versendet.

    • Wenn DriveNow mit deiner Firma eine entsprechende Vereinbarung hat, ist dies ganz einfach möglich. Kontaktiere hierzu bitte den verantwortlichen Ansprechpartner in deinem Unternehmen, um dich über die Möglichkeiten zu informieren. Die Verbindung mit einem bestehenden Firmen-Account von DriveNow kannst du auch ganz einfach selber trennen. Logge dich dazu auf der DriveNow Website ein und löse im Bereich deiner geschäftlichen Kundendaten die Verbindung auf.

  • Diverses
    • Deine personenbezogenen Daten werden ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung des Rahmenvertrages bzw. für die Durchführung der Mietverhältnisse erforderlich ist oder sofern du einer Datenübertragung zu einem bestimmten Zweck explizit zugestimmt hast. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen. Näheres dazu findest du in unseren AGBs oder in den Datenschutzbestimmungen.

    • Alle DriveNow Autos sind in den Wintermonaten mit wintertauglicher Bereifung ausgerüstet, sodass du bei selbst bei Schnee bedenkenlos und sicher fahren kannst.

    • Bitte wende dich an unsere Kundenbetreuung. Wir helfen dir gern weiter verlorene Fundsachen wiederzufinden. Allerdings übernehmen wir keine Haftung für Gegenstände, die bei der Rückgabe eines Autos zurückgelassen wurden.

    • Die DriveNow Autos werden regelmäßig durch unsere Servicemitarbeiter gereinigt und geprüft. Solltest du dennoch Gegenstände finden, die nicht dir gehören, kontaktiere bitte unsere Kundenbetreuung. Wir werden dann versuchen, den Besitzer ausfindig zu machen und ihn für eine Übergabe zu kontaktieren.

    • Bitte wende dich in diesem Fall an unsere Kundenbetreuung oder suche eine unserer Registrierungsstationen auf. Bei Verlust sperren wir deine Karte umgehend und stellen dir eine neue aus. Für den Ersatz einer verloren gegangenen oder beschädigten Kundenkarte erheben wir eine Gebühr (s. Preisliste). Du kannst DriveNow aber auch ohne Kundenkarte über die App nutzen.

    • Wenn es um Strafzettel geht, stehen wir dir unter verkehrs-owi@drive-now.com zur Verfügung.

    • Für Verstöße gegen die StVO, z. B. Geschwindigkeitsübertretungen, mit einem DriveNow Auto bist du selbst verantwortlich. Wir sind in diesem Fall verpflichtet, deine personenbezogenen Daten an die zuständigen Behörden zu übermitteln. Diese werden dich dann direkt kontaktieren. Für die Bearbeitung der Ordnungswidrigkeit stellen wir dir eine entsprechende Bearbeitungsgebühr (s. Preisliste) in Rechnung.

    • Nein, mit Rücksicht auf die anderen Kunden ist Rauchen in DriveNow Fahrzeugen nicht gestattet. Sollte uns gemeldet werden, dass während deiner Fahrt im Auto geraucht wurde, erlauben wir uns dir eine entsprechende Reinigungsgebühr (s. Preisliste) in Rechnung zu stellen.

    • Die Außenzone, in der für eine Fahrt in den Innenstadtbereich Bonusminuten gutgeschrieben werden können, erstreckt sich unter anderem in (Teil-)Bereichen von Weidenpesch, Longerich, Müngersdorf, Lövenich, Mülheim und Vingst. Eine exakte Darstellung des Bereichs zeigt die Karte des Kölner Geschäftsgebietes in der DriveNow App oder auf der DriveNow Webseite.

  • Änderung/Anpassung Geschäftsgebiet Köln
    • Ab dem 14.08.2017 werden bestimmte Fahrzeuge, die in den Randgebieten des Geschäftsbereichs von Köln stehen, in der DriveNow App mit einem „Prozent“-Zeichen angezeigt. Dies bedeutet, Kunden bekommen für die Fahrt bis zu zwanzig Bonusminuten gutgeschrieben, wenn sie dieses Fahrzeug aus dem Randgebiet in das Kerngebiet des Kölner Geschäftsbereichs (Innere Kanalstrasse, Universitätsstrasse bis Rheinufer) fahren. Das Kerngebiet sowie die Außenzone zeigt die Karte des Kölner Geschäftsgebiets in der DriveNow App oder auf der DriveNow Webseite.

      Ab dem 14.08.2017  werden im Rheinland die Satelliten Langenfeld, Hilden und Procar abgestellt. Diese Bereiche betreffen jedoch lediglich weniger als 1km² des gesamten Geschäftsgebiets in Köln. Wir haben die Situation im Geschäftsgebiet in Köln länger beobachtet und uns dazu entschieden, diese kleineren Außenzonen nicht mehr zu bedienen, da dort sehr wenige Kunden unsere Fahrzeuge abstellen und wieder anmieten. Der Satellit in Köln Porz wird beibehalten. Hier wird ab dem 14.08.2017  eine Abgabegebühr in Höhe von Fünf Euro fällig.

    • Die Außenzone ist in der App mit einer türkisenen Außenumrandung gekennzeichnet. Bestimmte Fahrzeuge, die sich in dieser Zone befinden, sind mit dem „Prozent“-Zeichen versehen, das einen Rabatt ankündigt. Klickt der Kunde in der App auf eines dieser Fahrzeuge, wird ihm unter den Fahrzeugdetails angezeigt, wie viele Bonusminuten er für eine Fahrt in die Innenzone erhält.

    • Die Außenzone, in der für eine Fahrt in den Innenstadtbereich Bonusminuten gutgeschrieben werden können, erstreckt sich unter anderem in (Teil-)Bereichen von Weidenpesch, Longerich, Müngersdorf, Lövenich, Mülheim und Vingst. Eine exakte Darstellung des Bereichs zeigt die Karte des Kölner Geschäftsgebietes in der DriveNow App oder auf der DriveNow Webseite.

Konntest du die Antwort auf deine Frage hier nicht finden?

Ruf uns an. Wir helfen dir gerne weiter.

+49 180 6 29 29 29

(20 Ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 Ct/Anruf aus dt. Mobilfunknetzen)

 

Oder schreibe uns eine E-Mail

service@drive-now.com