Das erwartet dich im Hochwildpark Rheinland

Der Hochwildpark Rheinland ist idyllisch in die freie Natur der Nordeifel eingebettet. Auf insgesamt 80 Hektar Grundfläche haben über 300 Tierarten ihr Zuhause in Teichen, Wäldern und auf grünen Wiesen des Tierparks in der Eifel. Wildschweine, Minischweine, Hirsche, Rinder, Ziegen, Lamas und Co. können sich auf dem Parkgelände frei bewegen, wie in ihrem natürlichen Lebensraum üblich. Viele der Tiere sind bereits sehr zutraulich  geworden, was den Besuch im Wildpark zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

An mehreren Tagen im Jahr gibt es hier außerdem Angebote für verschiedene Sonderveranstaltungen. Dazu zählen unter anderem Nachtwanderungen zur Brunftzeit des Rotwildes, Schnuppertage als Tierpfleger oder auch Fotosafaris für Kinder.

Für das leibliche Wohl ist im Hochwildpark Rheinland auch gesorgt. Nach einer Wanderung durch den Park lädt der Waldhaus-Grill mit angeschlossenem Biergarten zum Genießen und Energietanken ein. Zu den hausgemachten Spezialitäten gehören neben auf Naturholzkohle gegrilltem Fleisch auch verschiedene Köstlichkeiten für Vegetarier. Das Wildpark-Feeling geht auch während des Essens nicht verloren, denn das Grillhaus mit rustikalem Ambiente bietet  Besuchern direkten Ausblick auf die große Voliere. Zusätzlich befindet sich in Sichtweite ein großer Abenteuerspielplatz für Kinder. Wer will, kann sich in unmittelbarer Nähe auch einen Grillplatz mieten und selbst mitgebrachte Speisen verzehren.

Anreise zum Hochwildpark Rheinland und Parkmöglichkeiten

Der Hochwildpark Rheinland befindet sich im Norden Kölns in der Stadt Mechernich, Ortsteil Kommern. Am schnellsten erreichst du dein Ziel, wenn du ab Köln die Autobahn A553 nimmst und dann über die A1 weiterfährst. Nach insgesamt knapp 52 km und etwa einer Dreiviertelstunde Fahrtzeit kommst du am Wildpark an. Magst du es gemütlicher, bringt dich auch die Landstraße L182 von Köln nach Mechernich.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten variieren jahreszeitabhängig. Von März bis Oktober ist der Wildpark täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, von November bis Februar nur mittwochs, an den Wochenenden, Ferien- sowie Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. Die Eintrittspreise betragen pro Person maximal 7 Euro, für größere Gruppen, Kinder und Schüler oder Studenten gibt es Rabatte.

Mit DriveNow zum Hochwildpark

Wenn du nun Lust bekommen hast, kann es auch schon fast losgehen. Fehlt nur noch ein BWM oder MINI von DriveNow. Hierfür musst du dich zunächst auf unserer Website anmelden und anschließend die App herunterladen. Dort kannst du dir dann direkt unsere Kölner Flotte ansehen. Momentan verfügen wir im Kölner Geschäftsgebiet über 400 aktuelle Modelle, ob Raumwunder für die ganze Familie oder stylischer Elektro-Flitzer. Such dir einfach ein freies Modell deiner Wahl aus und reserviere es. Im Anschluss musst du dich nur noch für eine Tarif-Option entscheiden. Wir bieten dir Prepaid-, Spar- und Stundenpakete. Für einen Tagesausflug sind vor allem die Stundenpakete mit 6, 9 oder vollen 24 Stunden ideal.

Etwas mehr Adrenalin gefällig? Dann schau dir diese Ausflugsziele an:
Tagesausflug in das Phantasialand
Tagesauslfug zum Nürburgring